Als Landratskandidat darf ich mich hier kurzvorstellen. Mein Name ist Felix von Zobel. Ich bin 27 Jahre alt und wohne in Darstadt, einem beschaulichen Ortsteil von Ochsenfurt. Dort arbeite ich auch auf unserem Familienbetreib als Landwirt.

Während meiner Schulzeit belegte ich schon diverse Politikfächer und war als Klassen- und Schülersprecher in der SMV tätig. 2013 trat ich der UWG-FW bei und wurde 2018 in den Vorstand gewählt. Seit 2019 bin ich 1. Vorsitzender und auch Mitglied bei der FREIEN WÄHLER.

Nach meiner Schulzeit studierte ich an der Georg-August-Universität in Göttingen Agrarwissenschaften und erlangte 2017 den Bachelor Abschluss. 2018 gründete ich, zusammen mit meinem Bruder die Biohof von Zobel GbR, einen Biobetrieb, der momentan noch im Aufbau ist.

Im Juli 2019 wurde ich als Landratskandidat von der UWG-FW nominiert. Im Oktober erfolgte die Aufstellung unserer Kreistagsliste. Wir haben 70 KandidatenInnen aus nahezu allen 52 Gemeinden aufgestellt.

Warum kandidiert ein junger Mann für das Amt des Landrats?

Es ist wichtig, dass sich junge Menschen auch in politische und gesellschaftliche Themen einbringen. Wir dürfen nicht nur fordern, sondern müssen selbst Verantwortung übernehmen und unseren Landkreis gestalten. Gemeinsam werden wir Lösungen für zukünftige Themen wie den Klimawandel, die Digitalisierung und den demografischen Wandel finden.

Mit Ihrer Unterstützung können wir gemeinsam viel erreichen.

weitere Infos


Kontaktdaten

Ochsenfurt-Darstadt 1
97199 Ochsenfurt-Darstadt

Telefon: 0176 41 08 28 02
E-Mail: felix.von.zobel@uwg-landkreis-wuerzburg.de
Website: https://read.screenpaper.io/?fad3d=35184ce85e3d863324 _blank